Veganer Grieß-Kirsch-Kuchen

Ihr Lieben, ich weiß nicht, wie es euch geht, aber Grieß erinnert mich an meine Kindheit!❤ In all meinen Rezepten findet Gluten eigentlich nicht statt, da es insbesondere für chronisch Erkrankte ein No-Go ist. Aber ich bin ebenso wenig perfekt wie andere und so mache ich - so selten wie möglich - auch mal Ausnahmen. Ich habe den Kuchen auch nur an 1 Tag gegessen und den Rest haben meine Gäste und die Kollegen meines Freundes "weggeatmet".

Die sind auch zeitgleich mein "Leckerheitsbarometer". Wenn mehrfach nach dem Rezept gefragt wird, wie in diesem Fall, dann muss es wohl lecker sein!😋🍰🍒


Dieses Rezept ist wieder super schnell und einfach! So geht's:

250 g Grieß

100 g gemahlene Mandeln

150 g gemahlene Haselnüsse

50 g Mehl

1 Pck. Weinstein Backpulver

200 g Rohrzucker

1 Pck. Vanillezucker

470 ml Mandel-, Hafer- oder Sojamilch


👉 Alle trockenen Zutaten verrühren und die Pflanzenmilch einfließen lassen und vermengen.

👉 Teig in einer runde Springform verteilen

🍒 1 großes Glas Sauerkirschen/Schattenmorellen abtropfen (Kirschwasser kann man trinken) und in den Teig drücken


👉 bei 180°C Umluft ca. 50 Min. backen

🍰 abkühlen lassen und mit etwas Puderzucker zum bestäuben


Guten Appetit!😋🍰🍒

Deine Dodo

#healtheacademy #hashimotoacademy #grießkuchen #grießtorte #grießkirschkuchen #grießundkirschen #veganessen #veganbacken #gesundleben #hashimoto #hashimotocoach #autoimmuncoach #healthcoach #veganeernährungsberatung #fitnesscoch #holistischegesundheit




23 Ansichten